PREMIERE AM 23. MAI, (19 UHR IST AUSGEBUCHT) UND 21:30 UHR
NÄCHSTE TERMINE: 24. MAI, 16 UHR; 25. MAI, 17:15 UHR

 

The Show must go on! Das Motto dieses Songs nimmt das Planetarium zum Anlass, die Wiederauferstehung der "Könige des Rock" zu zelebrieren! Die unglaubliche Aura der Band, die Kreativität ihrer Texte, die gewaltige Power ihrer Konzerte – all das spiegelt sich in dieser furiosen Musikshow wieder. An der riesigen Kuppelfläche erleben Sie eine Hommage an die einstigen Ausnahmekünstler mit vielen originalen Musik-, Bild- und Videoaufnahmen. Zu hören sind die größten Hits und Hymnen ihrer Bandgeschichte wie "Bohemian Rhapsody", "We Will Rock You", "Radio Gaga", "Who Wants To Live Forever" oder "We Are The Champions". 

SONNTAG, 24. MAI, 17:30 UHR

 

Was unterscheidet Planeten von Sternen?
Wo sind die bekannten Sternbilder zu finden? Der „Geist“ Galileo Galileis begleitet die Zuschauer auf einem Streifzug durch den nördlichen Sternhimmel und bringt ihnen astronomisches Grundwissen sowie historische Fakten nahe. Auch die erfolgreiche Raummission, die Galileis Namen trug, spielt in der Show eine Rolle.



SONNTAG, 24. MAI, 19 UHR

 

Vor 400 Jahren beobachtete Galilei in Padua den Himmel mit einem neuen Instrument, dem Teleskop. Seither hat sich das Bild von unserer Welt verwandelt. Die Show zeigt auf wie Astronomen heute die Fragestellungen Galileis aufgreifen und das Universum erforschen.

Reisen Sie unter der Führung der jungen Astronomin Ariane in die Chilenischen Anden und durch das Universum.

Die Show verbindet erstaunliche Himmelsaufnahmen mit völlig realistischen 3D Computerwelten. Wir erfahren wie Sterne und Planeten geboren werden und wie uns die riesige Teleskopanlage „ALMA“ hilft, unsere eigene Herkunft zu verstehen.

MONTAG, 25. MAI, 13 UHR

 

Welche Farbe hatte der Urknall? Woher kommen die Sterne und wie ist das Leben entstanden? Das sind Fragen, die uns beschäftigen. Auf einer Zeitreise vom Urknall bis zum Menschen geben wir die Antworten. Seien Sie Zeuge von gewaltigen Sternenexplosionen und katastrophalen Kometeneinschlägen auf der Urerde. Verfolgen Sie den Lauf der kosmischen Geschichte aus einer ganz besonderen 360-Grad-Perspektive.

Altersempfehlung: ab 9 Jahren

MONTAG, 25. MAI, 14:30 UHR


Begleitet den Regenbogenfisch in seine Unterwasserwelt. Mutig schließt er mit einem riesigen Blauwal Frieden und findet neue Freunde in der Tiefsee! Dabei lernt ihr, wie die Farben im Regenbogen entstehen und wie man Fische auch am Sternenhimmel finden kann! Eine 360° Produktion nach den Büchern von Marcus Pfister, erschienen im Nord-Süd-Verlag.

Das Programm entstand in Kooperation mit dem Planetarium Münster und dem Zentrum für Kultur- und Wissenschaftskommunikation der FH Kiel.

 

 

 DIENSTAG, 26. MAI, 14:30 UHR 

 

Blicken Sie mit uns in die Sterne des Südens, ohne nach Südafrika oder Australien fliegen zu müssen. Wir zeigen Ihnen in einer klaren Sternennacht das „Emu in the sky“, den Koalabär, die schönsten Gestirne, Nebel und Galaxien, die man von der Südhalbkugel aus bestaunen kann und die uns "Nordländern" sonst verborgen bleiben.

DONNERSTAG, 28. MAI, 14:30 UHR  

 

Vom Beginn der Menschheit bis vor ca. 400 Jahren erblickte man den bestirnten Himmel nur mit bloßem Auge. 1610 nutzte Galileo Galilei zum ersten Mal ein Teleskop zur Beobachtung. Der Jupiter hatte plötzlich Monde, der Saturn einen Ring und die Milchstraße bestand aus zahllosen Sternen. 

Die Sicht der Welt und des Kosmos änderte sich nochmals dramatisch, als am 24. April 1990 das Hubble Weltraum Teleskop vom Space Shuttle Discovery in die Erdumlaufbahn gebracht wurde. Fern von atmosphärischen Störungen eröffnete sich ein neuer Blick in das Universum. In einem Vierteljahrhundert hat Hubble  über eine Million Beobachtungen von weit entfernten Planeten, Sternen, Nebeln und Galaxien gemacht. 

Tauchen Sie mit ein in Hubbles fantastische Bilderwelten und wissenschaftliche Meilensteine aus 25 Jahren Arbeit. 

NATURWISSENSCHAFTEN ERLEBEN IM PLANETARIUM WOLFSBURG FÜR ALLE SCHULKLASSEN! Infos und Anmeldung unter Tel.: 05361 890 255 10