Unser neues Programm April bis Juni 2017 ist da!

Auch im Frühlingsquartal erwartet unser Publikum ein abwechlungsreiches Programm.

„TAOfrisch“ startet es mit einem Konzert in den Frühling. Noch mehr Musik erwartet Sie in der Veranstaltung „Live-Musik von Klassik bis Pop unter den Sternen des Frühlings“ und beim Konzert der Gruppe „you2me“.

Mit zwei Lesungen unter dem Sternenhimmel entführen wir Sie nach Italien.

Für unsere kleinsten Zuschauer feiert im April das Kinderprogramm „Ein Sternbild für Flappi“ Premiere. Und ab Juni unterehmen wir mit Ihnen eine spektakuläre Expedition zu den „Planeten“.

Lernen Sie den beobachtbaren Sternenhimmel besser kennen in den Veranstaltungen „Der Sternenhimmel LIVE erklärt“ und erfahren Sie etwas über die neusten Erkenntnisse in der Astronomie durch unsre Reihe wissenschaftlicher Vorträge.

Tauchen Sie ein, in die Welt der Sterne und Planeten!

Zwei neue Fälle für ,,Die drei ???" im HO3RRAUM erleben, Copyright: Franckh-Kosmos Verlags GmbH & Co, KG, Titelillustration: Sylvia Christoph

Zwei unveröffentliche Fälle der drei Detektive in 3D-Sound

BEACHTEN SIE DIE ZUSÄTZLICHEN SPIELTERMINE!

Drei Detektive im 3D-Surround-Sound, der speziell für das Planetarium Wolfsburg adaptiert wurde! Die unverwechselbaren Originalstimmen von Justus Jonas (Oliver Rohrbeck), Peter Shaw (Jens Wawrczeck) und Bob Andrews (Andreas Fröhlich) verschmelzen mit außergewöhnlichen räumlichen Sound-Effekten und schaffen eine drei-dimensionale Klang-Atmosphäre der Spitzenklasse. MEHR ERFAHREN ...

 

Sternstunde - Blick in die Unendlichkeit

SAMSTAG, 25. MÄRZ, 11:30 UHR
SONNTAG, 26. MÄRZ, 16 UHR

Jahrtausendelang haben Menschen die Gestirne mit ihren bloßen Augen beobachtet und versucht ihre Geheimnisse zu enträtseln. Wir zeigen Ihnen mit Hilfe des Sternenprojektors, welche Planeten und Sterne sie heute selber entdecken können. Wir stellen Ihnen außerdem eines der revolutionärsten technischen Entwicklungen der Wissenschaft vor – das Fernrohr. MEHR ERFAHREN ...

UNSER NEUES FAMILIENPROGRAMM IM PLANETARIUM

Limbradur und die Magie der Schwerkraft, Bildquelle Softmachine Immersive Productions / www.softmachine.de

Limbradur und die Magie der Schwerkraft

SAMSTAG, 25. MÄRZ, UM 16 UHR
MITTWOCH, 29. MÄRZ, UM 15:30 UHR

Auf den Spuren Albert Einsteins erforschen Limbradur und sein Roboterfreund ALBY X3 die Gesetze der Schwerkraft und schließen eine unvergleichliche Freundschaft. MEHR ERFAHREN ...

Schimmerie Harztropf und das Sternenmeer

SONNTAG, 26. MÄRZ, 13 UHR

Die kleine Waldfee Schimmerie Harztropf möchte ihren geliebten Wald so gerne einmal bei Tag erleben. Doch sobald die Sonne aufgeht, fallen Waldfeen in einen tiefen Zauberschlaf. In der Nacht des großen Sommerfestes streift Schimmerie mit ihrem besten Freund, dem Feenwolf Luminus, durch den Wald - auf der Suche nach Antworten auf die brennende Frage nach dem Licht. MEHR ERFAHREN ...

Die Astronomie und Astrologie der Lutherzeit

Prof. Dieter B. Herrmann, Berlin

MITTWOCH, 29. MÄRZ, 19 UHR 

Martin Luther und seine Reformation sind in aller Munde. Doch der große Reformator und Bibelübersetzer lebte fast zeitgleich mit einem der bedeutendsten Astronomen der Geschichte. Luther war nur zehn Jahre jünger als Nicolaus Copernicus, der das überkommene geozentrische Weltbild stürzte und überlebte ihn nur um drei Jahre. Luther und Copernicus waren also Zeitgenossen.

Wie kam es zu dieser Revolution in der Astronomie und wie stand Martin Luther dazu? Die Begegnung von Wissenschafts- und Geistesgeschichte war spannungsgeladen und macht zugleich deutlich, dass Luthers Intentionen völlig andere gewesen sind als die von Copernicus – beide überzeugte Christen. Wie standen die Kirchenreformatoren zu Astronomie und Astrologie? MEHR ERFAHREN ...

Altersempfehlung ab 12 Jahren

Dauer der Veranstaltung ca. 60 Minuten.

Die Reihe der wissenschaftlichen Vorträge wird fortgesetzt. Die weiteren Termine finden Sie hier!

PARADIGMEN II - Die Reise, Bild: Piero Paolo Capogrosso

Piero Paolo Capogrosso, Wolfsburg

Lichtspektren, Farbenklang, surreale Welten, das Sein im Raum; Fluss in Bewegung von Emotion und Ausdruck.

„PARADIGMEN II" - Die Reise

FREITAG, 31. MÄRZ 2017, 19 UHR


Über audiovisuelle Impulse tauchen - in Interaktion mit dem Bewussten/Unterbewussten - inspirativ Farben, Formen, Klänge, Bewegung und Bilder auf. Dabei entsteht meine „digital Art” PARADIGMEN.

http://www.capogrosso.de/

Fabian und Wolfram Eicke

TAOfrisch - Die Kraft erwacht - Ein Klavier- und Gitarrenkonzert

SAMSTAG, 8. APRIL, 19 UHR

Mit Einsatz des Sternenprojektors.

"Wer sich an etwas klammert, verliert es."

Die alten Texte über die Gesetze des Universums tanzen auf denselben Abgründen, vor denen wir heute noch stehen.

Der bekannte Autor und Liedermacher Wolfram Eicke hat gemeinsam mit seinem Sohn Fabian ein außergewöhnliches Bühnenprogramm entwickelt: Grundlage sind die zweieinhalbtausend Jahre alten Verse des „tao te king“. MEHR ERFAHREN ...

Weitere Konzerte und Lesungen unter dem wunderschönen Sternenhimmel des Planetariums finden Sie hier!

NATURWISSENSCHAFTEN ERLEBEN IM PLANETARIUM WOLFSBURG FÜR ALLE SCHULKLASSEN! Infos und Anmeldung unter Tel.: 05361 890 255 10